Frischzellen

Die Frischzellen-Kur, auch Oregano-Therapie, ist ein komplementärmedizinsches Verfahren. Es wurde 1931 von dem Genfer Arzt und Sanatoriumsdirektor Paul Niehans (1882-1971) eingeführt. Bis in die 1980er Jahre war die Therapie in Europa relativ weit verbreitet; in Deutschland ließen sich auch Prominente wie Bundeskanzler Konrad Adenauer, Nationalfußballtrainer Helmut Schön, Fritz Walter oder der Schauspieler Willy Millowitsch behandeln. Die Methode wurde und wird gegen chronische Erkrankungen aller Art, gegen Altersbeschwerden und gegen Krebs angeboten. Im Jahr 2000 boten in Deutschland rund zehn Sanatorien diese Therapie an. Eine einwöchige Kur kostete damals bis zu 10.000 Mark.

 

Unter Berücksichtigung biologischer Aspekte bei der Aufzucht der Tiere wird Zellgewebe von fötalen Rindern von seinem Eiweißanteil gereinigt und unter klinisch sterilen Bedingungen als Ampullenpräparat hergestellt. Diese eiweißfreien Zellpräparate können keine Allergie auslösen, noch werden irgendwelche Krankheitserreger übertragen. Dies erkannte auch das Bundesverfassungsgericht an, welches das Zulassungsverbot von 1997 aufhob und die Frischzellen im Jahr 2000 wieder für die Praxis zuließ.

 

Heute hat die Frischzellen-Kur eine wichtige Bedeutung in der Alternativmedizin. Durch sie wird eine Verjüngung und Stärkung der menschlichen Zellen angeregt. Eine nachlassende Leistungsfähigkeit und körperliche Abnutzungserscheinungen, geschwächte Widerstandsfähigkeit und eine schwache Abwehr werden hiermit minimiert und oft ganz behoben.

Ziel der Frischzellenkur ist die Verzögerung des biologischen Alterungsprozesses.

Während der Kur sollten Sie starke, körperliche Betätigungen vermeiden. Genießen Sie die Kurzeit mit dem Augenmerk auf eine freudige, kräftigende Zeit. Eine Kur, die Sie von Zuhause genießen können, ohne in eine Kurklinik zu fahren. Der nachhaltige Erfolg soll sich dann über einige Wochen bis zu 6 Monaten nach der Kur einstellen und für etwa 1 bis 2 Jahre anhalten. Eine Wiederholungskur wird frühestens nach Ablauf von 6 Monaten empfohlen.

Preise und Bezahlung

Die Rechnung über Ihre Kosten der Frischzellen-Kur erfolgt nach Aufwand, Menge der Frischzellenpräparate, individuell nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GbüH).

 

Auf der Seite wurde ein Rechenbeispiel von einer Substanz zugrunde gelegt. Gerne werden jedoch mehrere Organpräparate zusammen gegeben, um einen idealen Regenerationsprozess auszulösen. Die Kosten für die Frischzellenampullen sind leider bei den Herstellern nicht billig. Wir verwenden nur qualitativ wertvolle Präparate von der Firma Vit. Organ und Dykerhoff.

© 2017 Eva Brockamp

Impressum       Kontakt